Foto_ARohrerWMI_normal.jpg

1972 in der Schweiz geboren. Erste Berührungen mit dem Filmemachen im Filmclub der Kantonsschule Aarau.  Nach einem Austauschjahr in den USA und der Matura, studierte sie während zwei Jahren Filmwissenschaft, Kunstgeschichte und Germanistik an den Universitäten Bern und Zürich.
 

Nach einem inspirierenden Videokurs und einer ersten Anstellung als 2. Regieassistentin auf einem Spielfilm wusste Angela, dass sie definitv zum Film wollte. Sie ging für drei Monate nach New York für einen 8mm Filmworkshop an der NY Film Academy und absolvierte von 1997 bis 2002 die Filmausbildung an der Schule für Gestaltung in Zürich (Vorläufer der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK).

Nach dem Filmstudium arbeitete sie als 1. Regieassistentin und Script Supervisor bei diversen Schweizer Spiel- und Werbefilmen. Nebenbei realisierte sie eigene Kurzfilme und Auftragsarbeiten als freischaffende Regisseurin und Editorin.

2008 und 2010 kamen ihre beiden Töchter zur Welt. Angela reduzierte ihre Arbeit auf Filmsets und begann 2008 als Dozentin an der ZHdK im Bachelor of Arts in Film zu arbeiten. 2010 kam die Arbeit als Organisatorin für die Weiterbildungsstiftung FOCAL (Stiftung für Weiterbildung Film und Audiovision) dazu.

Ab 2016 begann Angela, wieder eigene dokumentarischen Projekte zu entwickeln und zu realisieren.
Seit Anfang 2021 arbeitet sie als Programmleitung bei FOCAL.

Born in Switzerland in 1972. First contact with filmmaking in the film club of the Kantonsschule Aarau. After an exchange year in the USA and the graduation, she studied Film Science, Art History and German Studies at the Universities of Bern and Zurich for two years.

After an inspiring video course and a first job as 2nd assistant director on a feature film, Angela knew she definitely wanted to go into film business. She went to New York for three months for an 8mm film workshop at the NY Film Academy. Then she attended the School of Arts in Zurich, department Film (predecessor of the Zurich University of the Arts ZHdK) from 1997 to 2002.

After her film studies she worked as 1st assistant director and script supervisor on various Swiss feature films and commercials.

Along the way she realized her own short films and commissioned work as a freelance director and editor.

In 2008 and 2010 her two daughters were born. Angela reduced her work on film sets and started working as a lecturer at the ZHdK in the Bachelor of Arts in Film in 2008. In 2010, she added work as organizer for FOCAL - Foundation for professional training in cinema and audiovisual media.

In 2016 Angela started to develop and realize her own documentary projects again.
Since the beginning of 2021 she has been working as head of studies at FOCAL.